BIOFEEDBACK

WAS IST BIOFEEDBACK?


Eine psychophysiologische Methode zur Beeinflussung verschiedener Körperparameter. Sie sehen bestimmte Reaktionen Ihres Körpers und lernen diese zu beeinflussen. Sensoren und der Computer unterstützen Sie dabei.

WIE FUNKTIONIERT BIOFEEDBACK?

 

Die bewusste Veränderung verschiedener unbewusster Körperfunktionen (z.B. Pulsfrequenz, Schweißsekretion, Muskelspannung, Atem,...) wird über Sensoren an einen Computer übertragen und Am Bildschirm sehen Sie die Veränderung Ihrer Körpervorgänge durch Emotionen, Gedanken, Entspannung oder Stress.

 

Durch dieses Feedback (Rückmeldung) in den Therapiesitzungen lernen Sie bestimmte Körpervorgänge wahrzunehmen und in die gewünschte Richtung zu beeinflussen und dadurch Beschwerden und Symptome zu reduzieren. Diese Fähigkeit dient zur aktiven Erholung und Wiederherstellung der eigenen Gesundheit. Sie werden zur/m aktiv Handelnden.

 

THERAPIEDAUER?

 

Diese hängt von den Beschwerdebildern/Symptomen ab. und den individuellen Fortschritten. Chronische Schmerzen wie Migräne und Spannungskopfschmerz, Angststörungen und Stressbeschwerden können in ca. 8-15 Sitzungen behandelt werden

 

VORTEILE VON BIOFEEDBACK?

 

hohe Erfolgsrate

Nebenwirkungsfrei

langandauernder Erfolg

Steigerung der Selbstkompetenz - Sie können aktiv etwas gegen Ihre Beschwerden tun

 

WAS WIRD MIT BIOFEEDBACK BEHANDELT?

 

Burnout

Stress

Bluthochdruck

unspezifische psychosomatische Beschwerden (Schwindel, Druckgefühl, Atemnot als Folge chronischer Belastung)

Migräne

Spannungskopfschmerz

Angst

Panik

Nacken- und Schulterschmerz

Verspannungen

Zervikalsyndrom

Asthma